Jugendfarm Böblingen e.V. Röhrerweg 32, 71032 Böblingen.
Die Jugendfarm Böblingen e.V. arbeitet mit ehrenamtlichen Betreuern, die den Jugendfarmbetrieb leiten. Die Kinder werden von den Betreuern angeleitet z.B. Projekt arbeiten Neubau von Jugendräumen, Garten-, Ton-, Holz arbeiten, Basteln, Umgang und Pflege der Tiere. Ebenso erleben die Kinder ein soziales Miteinander. Unsere Kinder sind zwischen 7 und 17 Jahren mit teilweise körperlichen Einschränkungen. Die Jugendfarm Böblingen ist ein sehr etabliertes Angebot der Jugendarbeit in Böblingen und die wurden stetig ausgeweitet. In den Öffnungszeiten finden vielseitige, altersgerechte Angebote in den Bereichen Tierpflege, Holzbearbeitung, Gartenpflege statt. Neben den traditionellen Angeboten einer Jugendfarm, die ihre Schwerpunkte in der Arbeit mit Tieren hat, bietet die Jugendfarm inzwischen pädagogische Angebote, die neben handwerklichen und körperlichen Fähigkeiten ebenso die Entwicklung sozialer Fähigkeiten zum Ziel hat. Ebenso wird seit 2004 zwei bis drei mal in der Woche die tiergestützten Therapie angeboten für Schulen, Kindergärten, geistig und körperbehinderte Kinder sowie schwer erziehbare. Die Jugendfarm ist mittlerweile zu einer gefestigten Institution in Böblingen geworden und das alles auf ehrenamtlicher Basis. Aber um das alles aufrecht zu erhalten benötigen wir natürlich alle unsere Tiere.
Über unsere Arbeit
Jugendfarm Böblingen e.V. Röhrerweg 32, 71032 Böblingen
Über unsere Arbeit
Die Jugendfarm Böblingen e.V. arbeitet mit ehrenamtlichen Betreuern, die den Jugendfarmbetrieb leiten. Die Kinder werden von den Betreuern angeleitet z.B. Projekt arbeiten Neubau von Jugendräumen, Garten-, Ton-, Holz arbeiten, Basteln, Umgang und Pflege der Tiere. Ebenso erleben die Kinder ein soziales Miteinander. Unsere Kinder sind zwischen 7 und 17 Jahren mit teilweise körperlichen Einschränkungen. Die Jugendfarm Böblingen ist ein sehr etabliertes Angebot der Jugendarbeit in Böblingen und die wurden stetig ausgeweitet. In den Öffnungszeiten finden vielseitige, altersgerechte Angebote in den Bereichen Tierpflege, Holzbearbeitung, Gartenpflege statt. Neben den traditionellen Angeboten einer Jugendfarm, die ihre Schwerpunkte in der Arbeit mit Tieren hat, bietet die Jugendfarm inzwischen pädagogische Angebote, die neben handwerklichen und körperlichen Fähigkeiten ebenso die Entwicklung sozialer Fähigkeiten zum Ziel hat. Ebenso wird seit 2004 zwei bis drei mal in der Woche die tiergestützten Therapie angeboten für Schulen, Kindergärten, geistig und körperbehinderte Kinder sowie schwer erziehbare. Die Jugendfarm ist mittlerweile zu einer gefestigten Institution in Böblingen geworden und das alles auf ehrenamtlicher Basis. Aber um das alles aufrecht zu erhalten benötigen wir natürlich alle unsere Tiere.